Elton John: Top-Verdiener bei Halbjahresbilanz von Welttourneen

Elton John in Concert at the Universal Music Festival in Madrid - July 20, 2015Das erste halbe Jahr von 2019 liegt hinter uns. Es wird an der Zeit, im Musikgeschäft Bilanz zu ziehen. Das Branchenblatt „Pollstar“ hat deswegen eine Liste der 100 profitabelsten Tourneen der ersten sechs Monate dieses Jahres veröffentlicht. Dies zeigt eine buntgemischte Musiklandschaft.

Den größten Erfolg feiert dabei Elton John: Bisher nahm er mit seiner Abschiedstournee über 82 Millionen Dollar ein. Dabei fällt auf: Der Durchschnittspreis seiner Karten liegt deutlich unter dem der Zweitplatzierten Pink, dafür hat John jedoch mehr Konzerte im Erhebungszeitraum gegeben. Auf dem Bronzerang setzte sich Justin Timberlake, der insgesamt 75,5 Millionen Dollar mit seinen Live-Shows einnehmen konnte. Sogar ein Deutscher schaffte es auf die Liste: Florian Silbereisen belegte mit seinem „Das Große Schlagerfest“ Platz 73.

Hier die Top Ten der Tour-Topverdiener im ersten Halbjahr 2019:

1. Elton John: 82,6 Millionen Dollar
2. Pink: 81,8 Millionen Dollar
3. Justin Timberlake: 75,5 Millionen Dollar
4. Metallica: 69,7 Millionen Dollar
5. Fleetwood Mac: 67,7 Millionen Dollar
6. Ed Sheeran; 63,6 Millionen Dollar
7. Kiss: 58,1 Millionen Dollar
8. Trans-Siberian Orchestra: 57,3 Millionen Dollar
9. Bob Seger & The Silver Bullet Band: 52,8 Millionen Dollar
10. Travis Scott: 51,7 Millionen Dollar

Foto: (c) Solarpix / PR Photos