„Forbes“: „The Chainsmokers“ entthronen Calvin Harris

Alex Pall and Andrew Taggart of The Chainsmokers - 2018 Billboard Music AwardsCalvin Harris’ Herrschaft an der Spitze der bestbezahltesten DJs der Welt hat nach sechs Jahren in Folge ein Ende gefunden. „The Chainsmokers“ entthronen ihren Kollegen und holen sich in diesem Jahr die Pole Position, gibt das „Forbes Magazine“ in seiner alljährlichen Liste bekannt. Demnach haben Andrew Taggart und Alex Pall im Erhebungszeitraum 46 Millionen Dollar verdient. Harris hingegen kommt auf „nur“ 38,5 Millionen Dollar und fällt damit sogar auf die Drei.

Sein Kollege Marshmello hat nämlich im letzten Jahr noch ein bisschen mehr eingenommen und landet mit runde 40 Millionen Dollar auf dem Silberplatz.

Hier die Top Ten der bestbezahltesten DJs:

1. The Chainsmokers: 46 Millionen Dollar
2. Marshmello: 40 Millionen Dollar
3. Calvin Harris: 38,5 Millionen Dollar
4. Steve Aoki: 30 Millionen Dollar
5. Diplo: 25 Millionen Dollar
6. Tiesto: 24 Millionen Dollar
7. Martin Garrix: 19 Millionen Dollar
8. David Guetta: 18 Millionen Dollar
9. Zedd: 17 Millionen Dollar
10. Armin van Buuren: 15 Millionen Dollar

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.