Grace Jones lässt „James Bond“ abblitzen

Grace Jones - "Grace Jones: Bloodlight and Bami" New York City Q&A - Walter Reade TheaterGanz unwiderstehlich scheint Geheimagent James Bond nicht zu sein. Grace Jones hat dem Kino-Helden jedenfalls eine Absage erteilt.

Wie „The Sun“ berichtet, sollte die 70-Jährige drei Jahrzehnte nach ihrem ersten „Bond“-Auftritt zu der beliebten Filmreihe zurückkehren und zwar in dem noch namenlosen „Bond 25“. Eine anonyme Quelle verriet gegenüber dem Blatt, dass die Produzenten sehr erfreut gewesen seien. Die Quelle sagte: „Sie hat eine große Reputation, also haben sie eine Premium-Unterkunft besorgt und ihr den roten Teppich ausgerollt, damit sie sich am Set wohlfühlt.“ Doch die Diva war davon wohl wenig beeindruckt und hat in letzter Sekunde einen Rückzieher gemacht. Angeblich war ihr der für sie vorgesehene Part zu klein. Die Quelle sagte weiter: „Sie war schneller wieder draußen, als man einen Martini mixen kann.“

Der Starttermin soll aber nicht verschoben werden. „Bond 25“ mit Hauptdarsteller Daniel Craig soll bei uns am 02. April 2020 in die Kinos kommen.

Foto: (c) Michael Sherer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.