Halle Berry: Der „Arielle“-Irrtum

Halle Berry: Der „Arielle“-Irrtum - KinoDie Besetzung für das Realfilm-Remake von „Arielle“ sorgt für ganz schön Verwirrung. Die Meerjungfrau wird für den geplanten Streifen von der 19-jährigen Halle Bailey verkörpert – nicht von der Hollywoodgröße Halle Berry. Zugegeben: Beim flüchtigen Lesen sehen beide Namen zum Verwechseln ähnlich aus, sogar für die Fans.

Unter dem neuesten „Instagram“-Bild der 52-Jährigen gratulieren ihr viele Anhänger zur Rolle im „Disney“-Klassiker. Einigen wenigen ist der Irrtum allerdings aufgefallen. Ein Follower kommentierte beispielsweise: „Am Anfang hat jeder gelesen, dass du es sein wirst.“ Und – Überraschung – das dachte die Schauspielerin auch. Sie antwortete: „Ich weiß, ich auch. Ich dachte nur: Was jetzt?“ Inzwischen hat sich die Verwirrung gelegt.

Übrigens sorgt die Besetzung der Arielle mit Halle Bailey auch aus einem anderen Grund für Aufregung. Warum? Weil die 19-Jährige dunkelhäutig ist. Ein No-Go für viele Fans, schließlich sei der Autor von „Arielle, die Meerjungfrau“ dänisch gewesen. Disney hat allerdings die Cast-Entscheidung per „Instagram“-Statement bekräftigt.

Foto: (c) Photography by Eugene / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.