Katie Melua: „Ich schaue auf meine Frühwerke zurück, als wären sie von einer anderen Person“

Katie Melua - 60th Annual Women of the Year Lunch and AwardsSeit Ende 2018 ist das aktuelle Album „Ultimate Collection“ von Katie Melua auf dem Markt, ein Best-Of ihrer Songs.

Im Interview mit „Krone“ erklärte die 34-Jährige, warum es schon so früh, also 15 Jahre nach ihrem Karrierebeginn, schon an der Zeit für eine Retroperspektive war. Sie sagte dazu: „Meine Plattenfirma hat mich schon vor einigen Jahren danach gefragt, aber es fühlte sich nicht richtig an. Seit ich das Album ‚In Winter‘ gemacht habe, hat sich in mir aber einiges verändert. Nun schaue ich auf meine Frühwerke zurück, als wären sie von einer ganz anderen Person. Ich fühle heute den Stolz, dass ich in dem jungen Alter mit so vielen großartigen Künstlern schon so viel Erfolg haben durfte. Ich sehe meine Frühwerke heute mit wesentlich weniger Emotionen, denn es ist allgemein schwierig, über sich selbst in der Vergangenheit zu richten. Man braucht zeitlichen Abstand.“

Katie Melua ist ab Ende Juli übrigens auf Tour.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.