Marilyn Manson spielt in Neufassung von Stephen Kings „The Stand“ mit

Marilyn Manson 461604 bigFans sehnen sich neue Mini-Serie „The Stand“ herbei. Das Werk von Stephen King soll das zweite Mal als Serie für das Fernsehen umgesetzt werden. Langsam nimmt die Neufassung des intensiv-spirituellen apokalyptischen Albtraums Konturen an.

In einem Interview mit „Revolver“ verriet Marilyn Manson, dass er in der Saga eine Rolle übernehmen wird. Ob es sich aber um den Part des dunklen Randall Flagg oder des Musikers Larry Underwood handelt, verriet der 50-Jährige nicht. Allzu viel ist noch nicht bekannt über „The Stand“. Nach ersten Erkenntnissen spielt James Marsden Stu Redman, Amber Heard übernimmt die Rolle der Nadine Cross, Greg Kinnear spielt Glen Bateman, Whoopi Goldberg mimt Mutter Abigail, Odessa Young spielt Frannie Goldsmith und Henry Zaga soll zu Nick Andros werden. Die Regie bei der zehnteiligen Reihe soll wohl Josh Boone übernehmen. Er hat auch bei „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ die Regie geführt.

Außerdem wird Schock-Rocker Manson einen Teil zum Soundtrack beisteuern. Im Interview erzählte er, es gäbe eine Cover-Version des Doors-Klassikers „The End“.

Foto: (c) Nicholas Alan Cope / Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.