Marilyn Monroe: Statuen-Dieb muss in den Knast

Marilyn Monroe Impersonator - Gary Cockerill's 2007 Birthday BashEin 25-jähriger Fan von Marilyn Monroe wollte sein Idol wohl ganz nah bei sich haben. Der Kalifornier hat auf dem Walk of Fame in Hollywood einfach die Statue der Kult-Blondine gestohlen.

Wie „Krone“ berichtet, ist der Mann Mitte Juni auf die Kunstskulptur „Four Ladies of Hollywood Gazebo“ geklettert und hat die Monroe-Statue einfach abgesägt. Der Täter räumte vor Gericht seine Schuld ein. Nach Mitteilung der Staatsanwaltschaft von Los Angeles muss der Statuen-Dieb für ein Jahr ins Gefängnis und muss zudem ein Bußgeld von rund 14.000 Dollar zahlen.

Der Dieb war der Polizei übrigens bereits bekannt. Er hatte im vorigen Jahr mit einer Spitzhacke die Sternenplakette von US-Präsident Donald Trump auf dem Walk of Fame zertrümmert. Dafür wurde er damals zu einem Tag Haft, Sozialdienst und einer Geldstrafe verurteilt. Zudem wurden ihm für drei Jahre Bewährungsauflagen verhängt, gegen die er nun verstoßen hat.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.