Mike Posner: Einmal quer durch Nordamerika

Mike Posner: Einmal quer durch Nordamerika - Promi Klatsch und TratschMike Posner hat sich die Wanderschuhe angezogen und durchquert Nordamerika zu Fuß. Der Musiker hat nach mehreren Charterfolge einige tragische Schicksalsschläge durchgemacht und sich zunächst in ein Kloster zurückgezogen. Doch dann ist er Anfang Juli in Asbury Park, New Jersey gestartet und wandert jetzt bis Venice Beach in Kalifornien.

Auf seiner Webseite „mikeposner.com“ kann man seine Wanderung auf einer Karte mitverfolgen. Laut „Universal Music“ wird Posner dabei von seinen Fans angefeuert und er unterhält sich mit. Doch warum macht er das? Innerhalb kurzer Zeit verstarb sein Vater und zwei seiner besten Freunde und Musikerkollegen Avicii und Mac Miller. Das hat ihn verändert. Posner selbst sagte: „Die Leute fragen, gibt es einen Grund für deine Fußmarsch durch die USA? Ich sammle kein Geld, ich mache dies vielleicht auch, weil ich die Leute daran erinnern will, dass du dein Leben jetzt leben sollst.“

Anfang 2019 veröffentlichte Mike Posner übrigens sein Album „A Real Good Kid“ und zeigte damit, wie wandlungsfähig er ist.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.