Mike Singer und der Video-Dreh mit Hindernissen

Mike Singer und der Video-Dreh mit Hindernissen - MusikMike Singer hat gestern (26.07.) das Video zu seiner aktuellen Single „Bon Bon“ veröffentlicht. Und beim Dreh auf Ibiza gab es wohl einige Hindernisse zu überwinden. Denn laut „Warner Music“ erzählte der Sänger: „Unser komplettes Equipment wurde am Anreisetag geklaut. Zum Glück kannte unser Regisseur ein paar Leute von der Insel, die auch Kameras haben. So konnten wir das Video doch noch drehen.“

Im Video sticht besonders ein spezieller Dance Move ins Auge, den die Tänzer spontan am Set entwickelten. Singer meinte: „Wir haben dann immer alle zusammen den Move gemacht, wenn ‚Bon Bon’ kam.“ Das Video dazu wollte der 19-Jährige unbedingt machen. Er fügte hinzu: „Der Song hat irgendwie immer herausgestochen, wenn wir an ihm gearbeitet haben. Deswegen mussten wir einfach noch ein Video dazu drehen! Außerdem hat er einen besonderen Vibe, der einfach in den Sommer passt. Man kann dazu im Club tanzen, ihn laut im Auto aufdrehen und mitsingen oder entspannt am Strand hören.“

„Bon Bon“ ist übrigens auf seinem aktuellen Album „Trip“ zu hören.

Foto: (c) Warner Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.