Nicki Minaj sagt Auftritt in Saudi Arabien ab

Nicki Minaj - Power 99's Powerhouse 2015 Concert at The Wells Fargo Center - 3Nicki Minaj sollte eigentlich am 18. Juli beim Jeddah World Festival in Saudi Arabien als Headliner auftreten. Aus Bedenken über Menschenrechtsverletzungen in dem Land hat die 36-Jährige ihren Auftritt jetzt aber abgesagt.

Die Rapperin will damit ein Zeichen gegen die saudische Regierung setzen. Im ultrakonservativen Saudi Arabien sind die Rechte von Frauen immer noch stark eingeschränkt und homosexuelle Handlungen sind strafbar.

Menschenrechtsorganisationen wie „Human Rights Watch“ hatten die Rapperin dazu aufgefordert hatten, den Auftritt abzusagen, da das Festival vom umstrittenen saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman finanziert wird. Diesem Aufruf folgte die Musiker jetzt.

Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.