Prinz Harry und Herzogin Meghan: Riesen Verschleiß an Kindermädchen

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Riesen Verschleiß an Kindermädchen - Promi Klatsch und TratschPrinz Harry und Herzogin Meghan haben offenbar kein gutes Händchen mit ihrem Personal.

Söhnchen Archie, gerade mal zwei Monate alt, hat einen großen Verschleiß an Kindermädchen. Schon drei wurden innerhalb der letzten sechs Wochen für den Kleinen engagiert. Wie die „Daily Mail“ berichtet, musste das Kindermädchen eine ausführliche Schweigeverpflichtung unterzeichnen. Die Nanny soll auch nicht mit im Frogmore Cottage leben, da die Herzogin sich nachts selbst um den kleinen Archie kümmern möchte. Dieser soll laut dem Bericht ein „sehr hungriger kleiner Junge sein soll“.

Der Personalwechsel im Hause Harry und Meghan betrifft aber nicht nur den Posten des Kindermädchens. Seit der Hochzeit des Paares im Mai 2018 haben die beiden schon viele Mitarbeiter verschlissen. Auch Meghans weiblicher Bodyguard, ihre persönliche Assistentin Melissa Toubati sowie die langjährige Privatsekretärin der britischen Royals, Samantha Cohen, haben ihren Dienst bereits quittiert.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.