Rea Garvey macht sich für den Amazonas stark

Rea Garvey macht sich für den Amazonas stark - Promi Klatsch und TratschDer Regenwald in Ecuador ist in Gefahr. Das Land soll an den Meistbietenden verkauft werden, um dort nach Öl zu bohren. Die Einheimischen wehren sich dagegen und unternehmen rechtliche Schritte um zu verhindern, dass das Land, von dem sie leben, einfach so verschachert wird. Rea Garvey ist einer von vielen Promis, die sich ihrem Kampf anschließen.

In seiner „Instagram Story“ sagte der Sänger: „Ich mag normalerweise kein Drama. Aber ich habe die Macht des Internets gesehen und ich denke, wir müssen die Macht des Internets nutzen, um die Menschen wissen zu lassen, dass wir an ihrer Seite stehen.“ Aus diesem Grund hat Garvey auch ein Schild gebastelt, auf dem steht: „Ich stehe zusammen mit dem Amazonas. #WaorianiResitance.“ Dieses Bild postete er auf „Instagram“ und schrieb dazu: „Öl kann nicht wichtiger sein als Leben, Geld für ein paar wenige kann nicht wichtiger sein als die Gesundheit von allen. (…) Fertige dasselbe Schild an und veröffentliche es, damit diese Kampagne die Aufmerksamkeit bekommt, die sie benötigt.“

Weitere Informationen dazu gibt es unter: https://waoresist.amazonfrontlines.org/action/

Foto: (c) MG RTL D / Markus Hertrich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.