Scooter Braun und die damals liebenswürdige Taylor Swift

Taylor Swift - 64th Annual BMI Pop Awards - Arrivals - 3Taylor Swift und Scooter Braun sind derzeit zwar im Klinsch, doch bei ihrem ersten Aufeinandertreffen sah alles noch ganz anders aus. Damals hat sein Klient Justin Bieber die Sängerin bei deren „Fearless“-Tour unterstützt.

Braun erzählte dem „Billboard Magazine“: „Alle bei ‚Big Machine‘ [ehemaligem Label von Swift] waren so nett, Taylor war liebenswürdig. Alle waren so nett zu mir und Justin, als wie diese Show gemacht haben und diese Dinge vergisst man nicht. Ich habe das nie vergessen und wir hatten eine Freundschaft.“ Laut Braun soll dies auch der Grund gewesen sein, warum er sich dazu entschied, Swifts ehemaliges Label zu kaufen.

Damit hat sich Scooter Braun allerdings keinen Gefallen getan, denn Taylor Swift ist nicht begeistert davon und hat ihre Meinung im Netz auch lautstark kundgetan.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.