Tupac Shakur: Rekordpreis für Gefängniskarte

Tupac Shakur - 20th Annual Reel Awards at the Golden Nugget in Las Vegas on February 24, 2011Tupac Shakur bricht auch noch im Tod Rekorde: Sein Gefängnisausweis aus dem Jahr 1995 wurde jetzt versteigert und brachte dabei einen Rekordpreis von 30.000 Dollar ein. Kein Erinnerungsstück des verstorbenen Rappers hatte bei einer öffentlichen Auktion bisher eine so große Einnahme erzielt, berichtet „Heritage Auctions“.

Garry Shrum, Chef bei Music Memorabilia von „Heritage Auctions“, sagte laut „NME“ dazu: „Die Fans haben seinen Einfluss auf Hip-Hop nicht vergessen. Sie werden alles Erdenkliche tun, um einen Teil aus Shakurs Leben zu besitzen.“

Wer genau so viel Geld für den Gefängnisausweis von Tupac Shakur ausgegeben hat, ist nicht bekannt. Zuvor war die Karte in Privatbesitz.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.