Bebe Rexha erfährt Zuspruch von Swift und Ora

Bebe Rexha - 61st Annual GRAMMY Awards - ArrivalsBebe Rexha kann sich auf die Unterstützung ihrer Kolleginnen verlassen. Die Sängerin hatte sich vor kurzem in einem langen „Instagram”-Eintrag darüber beschwert, wie unfair es sie findet, dass Frauen, sobald sie 30 sind, als alte Weiber dargestellt werden und Männer hingegen sexy sind. Zudem meinte Bebe, dass sie sich deswegen ganz sicher nicht ändern wird und nicht aufhört, freizügige Bilder von sich zu posten, wenn sie das möchte.

Und ihre Kolleginnen wie Taylor Swift und Rita Ora stimmen ihr da voll und ganz zu. Swift kommentierte den Eintrag beispielsweise mit: „Wuchte sie nieder. 29-Jährige vereinen sich.“ Und Ora schrieb: „Meine sexy, songschreibende Königin, du bist wunderschön, wirst mit dem Alter immer heißer und dein Talent singt für sich selbst. Mache weiterhin deine eigenen Regeln.“

Bebe Rexha hat schon öfter auf das Stigma Aufmerksam gemacht, dass Frauen beim Altern auferlegt wird.

Foto: (c) PR Photos