“BTS”: Mit “UNICEF” gegen Mobbing und Gewalt

Bangtan Boys - 2017 American Music Awards - Press RoomDie Jungs von „BTS“ sind tolle Vorbilder! Jetzt wollen RM, Jungkook, V, Jin, Jimin, Suga und J-Hope sogar zusammen mit „UNICEF“ für eine bessere Welt kämpfen.

Die “Bangtan Boys” posteten ein Video, um den „Internationalen Tag der Freundschaft” zu feiern. In dem Clip singen sie ihren Hit “Answer: Love Myself”. Dabei werden fiktionale Geschichten von Jugendlichen erzählt, die Opfer von Mobbing und Gewalt geworden sind, berichtet die „Bravo“. Dort heißt es: „Die ‚LOVE MYSELF‘-Kampagne von ‚UNICEF‘ und ‚BTS‘ läuft unter dem Hashtag #ENDviolence und hat schon über 2 Millionen Dollar eingebracht. Jugendliche werden dazu aufgefordert eine nette Notiz an jemanden zu hinterlassen, online oder im echten Leben, und zu teilen, damit andere es sehen können.“ Das Video gibt es bei „YouTube“ auf dem „UNICEF“-Kanal unter dem Namen „BTS – show the power of love and kindness – UNICEF“.

Die “Bangtan Boys” haben ja gerade erst ihr neues Game veröffentlicht und jetzt gibt es schon wieder was Neues: und zwar einen Kinofilm der K-Pop Band! „Bring the Soul: The Movie“ soll schon am 7. August in den Kinos erscheinen.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos