Diane Kruger: „Es fehlt an deutschen Rollenangeboten“

Diane Kruger - 71st Annual Cannes Film FestivalDiane Kruger würde gerne mehr deutsche Filme drehen, aber es fehlt an Angeboten. Der Hollywoodstar würde sich jedoch über mehr Rollenangebote aus ihrer deutschen Heimat freuen. Das gab sie in einem Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“ zu. Sie erzählte: „Merkwürdigerweise kommt aus Deutschland immer noch am wenigsten. Seit [dem Film] ‚Aus dem Nichts‘ hatte ich vielleicht zwei, drei Angebote von hier. Die haben mich dann aber nicht so begeistert, dass ich zugesagt hätte.“

Aber gute Nachricht trotzdem für ihre Fans: Ihr neuer Film, „Die Agentin“, ein deutsch-israelisch-französischer Spionage-Thriller, startet am 29. August in den deutschen Kinos.

Diane Kruger ist übrigens in Deutschland geboren.

Foto: (c) Laurent Koffel / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.