Diane Kruger: Letzte Wahl von Quentin Tarantino

Diane Kruger - 69th Annual Berlinale International Film Festival BerlinDiane Kruger hätte beinahe nicht in „Inglourious Basterds“ mitgespielt. Wie die deutschstämmige Schauspielerin dem „Hollywood Reporter“ verriet sei sie wortwörtlich die letzte Wahl von Regisseur Quentin Tarantino gewesen.

In dem Interview sagte die 43-Jährige: „Die Schauspielerin, die er im Sinn hatte, konnte nicht. Er hat jede andere Schauspielerin aus Deutschland, von der er dachte, dass sie für die Rolle richtig ist, angesehen, bevor er zugestimmt hat, mich zu sehen. So habe ich den Job in Wahrheit bekommen. Wirklich, ich bin in diesen Raum gegangen, weil er niemand anderen finden konnte.“

Heute zählt die Rolle der Bridget von Hammersmark in „Inglourious Basterds“ zu bekanntesten Filmrollen von Diane Kruger.

Foto: (c) Away! / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.