„Foo Fighters“ und die Überraschung für einen Rolli-Crowdsurfer

Dave Grohl - 67th Annual Primetime Emmy Awards HBO After PartyAm Finaltag des Sziget Festivals in Ungarn zeigte „Foo Fighters“-Frontmann Dave Grohl viel Herz. Der Sänger lud einen Fan im Rollstuhl dazu ein, das Konzert von der Bühne aus mit zu verfolgen.

Nachdem der crowdsurfende Rollstuhlfahrer mehrfach auf den Leinwänden zu sehen war, fing Grohl an, mit ihm zu kommunizieren. Vor dem letzten Song des Abend, nämlich „Everlong“, sagte er ins Mikro: „Ladys and gentlemen, ich möchte gerne etwas loswerden. Auch an den Fan in dem scheiß Rollstuhl. Er ist der verdammte Star dieser Show – nur er ist der Star hier. Mein Mann! Mein Mann! Ich habe eine Frage an dich: Willst du auf die Bühne kommen und die Show von hier aus anschauen? Willst du hochkommen? Los Leute, bringt ihn jetzt hierher. Komm und schau dir die Show an. Und… wisst ihr was? Was haltet ihr hiervon: Das Mädchen mit den Seifenblasen, hast du noch welche? Wo ist mein Seifenblasenmädchen? Ich brauche sie hier oben, und den Typen im Rollstuhl auch – kommt auf die Bühne.“ Beide freuten sich natürlich riesig und kamen auf die Bühne.

Seinen richtig großen Auftritt hatte der Fan im Rollstuhl aber erst später. Er nahm die Gitarre von Grohl und schleuderte sie ganz Rock’n’Roll-like auf die Bühne.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.