„Forbes“: Dwayne Johnson, der Spitzenverdiener

Dwayne Johnson - "Rampage" European PremiereJährlich grüßt das Murmeltier. Das Finanzmagazin „Forbes“ hat jetzt wieder die Liste der bestbezahlten Schauspieler veröffentlicht.

Auf Platz Eins? Dwayne „The Rock“ Johnson. Der ehemalige Wrestler strich laut dem Magazin 89,4 Millionen Dollar ein. An zweiter Stelle steht Chris Hemsworth. Der „Thor“-Darsteller kassierte zwischen Juni 2018 und Juni 2019 knapp 77 Millionen Dollar. Das ist wahrlich kein schlechtes Gehalt.

Übrigens: In der Top Ten der Liste tummeln sich einige Schauspieler, die in den Comic-Blockbustern aus dem Hause „Marvel“ mitgewirkt haben. Namentlich sind es: Robert Downey Jr. (Iron Man), Bradley Cooper (Waschbär Rocket), Chris Evans (Captain America), Paul Rudd (Ant-Man) – und eben Chris Hemsworth. Macht fünf aus zehn.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.