Hartmut Engler und die Botschaft von „Zwischen den Welten“

Hartmut Engler 30345260-1 big Aktuell sind „Pur“ mit ihrem Album „Zwischen den Welten“ auf Tour.

Im Interview mit dem „Schwarzwaelder Bote“ erklärte Frontmann Hartmut Engler, welche Botschaft das Album hat. Er sagte: „Das Ding heißt ‚Zwischen den Welten‘. Wir springen zwischen alten und neuen Songs immer hin und her. ‚Zwischen den Welten‘ ist ein ganz tolles Thema, denn es bedeutet Perspektivwechsel, über den Tellerrand rauszuschauen. Und Fremdes kennenlernen. Denn indem man es kennenlernt, ist es nicht ganz fremd.“

Außerdem erklärte der 57-Jährige, wie politisch eine Band heutzutage sein sollte: „Wir haben kein Konzept darüber gestülpt, dass wir multikulti sind. (…) Aber ich möchte da nicht um den heißen Brei rumreden: Alles, was wir machen, macht Sinn. Wir sind keine Politiker. Wir wollen Musik machen. Aber wir sind Künstler mit Haltung.“

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.