Herzogin Meghan: Ihr Haus in L.A. steht zum Verkauf

Herzogin Meghan - WellChild Awards 2018 - ArrivalsWer einen schnuckeligen Wohnsitz in Los Angeles sucht, der könnte jetzt fündig werden. Das kleine Einfamilienhaus, in dem Herzogin Meghan von 2011 bis 2013 mit ihrem Ex-Mann, dem Produzenten Trevor Engelson, gelebt hat, steht nämlich zum Verkauf.

Das Häuschen im Nobel-Viertel Hanock Park ist für schlappe 1,6 Millionen Euro zu haben und ist neben mit vier Schlafzimmern, drei Bädern, einem Wohnzimmer mit offenem Kamin auch noch mit einem Garten mit Terrasse und einer Garage ausgestattet, wie auf “homes.com” beschrieben.

Vermutlich hängt das Herz von Herzogin Meghan, die heute ihren Lebensmittelpunkt in England hat, nicht so sehr stark am Häuschen in Los Angeles. Schließlich hat sie zum Zeitpunkt des Einzugs, bereits in Toronto gewohnt, weil sie dort für die Anwaltsserie “Suits” gedreht hat. Das Paar lebte damals in einer Fernbeziehung.

Foto: (c) Landmark / PR Photos