Iggy Azalea und die alten Songs: „Ich hasse einige von ihnen“

Iggy Azalea 1703 bigIggy Azalea vertritt wohl die Meinung: Was interessiert mich mein Gesang von gestern! Soll heißen: Die 29-Jährige kann wenig mit ihren alten Musikstücken anfangen.

Im Interview mit dem Online-Magazin „Delish“ sagte sie: „Natürlich werde ich irgendwann müde von meinen eigenen Songs. Tatsächlich hasse ich sogar einige von ihnen.“ Nur blöd, dass sie die Tracks nicht einfach wegignorieren kann. Sie ergänzte: „Ich muss die Songs immer noch performen, weil die Fans sie nun mal hören wollen.“ Tjaja, die bösen Fans.

Ihr neues Album „In My Defense“ legte in den US-Charts übrigens einen bescheidenen Start hin.

Foto: (c) Universal Music