Keanu Reeves plant ruhigeres Leben in England

Keanu Reeves Hand and Footprint Ceremony at the TCL Chinese Theatre IMAX Forecourt Keanu Reeves, der bisher in Los Angeles gelebt hat, will nun wohl nach England umziehen.

Wie die britische „Sun“ berichtet, will der Hollywoodstar dort ein ruhigeres Leben führen und sucht deshalb nach einem Anwesen in den Cotswolds. Dort möchte er zusammen mit Freunden eine Kommune aufbauen. Der Schauspieler sucht dem Bericht nach ein Anwesen in der Nähe des „Soho Farmhouse“, einem exklusiven Hotel und Club in Oxfordshire. Dort will der 54-Jährige auch einen Hubschrauber-Landeplatz einrichten. Seine derzeitige Wohnung in Los Angeles wolle Reeves dann aufgeben.

Übrigens verriet Mike Pondsmith, der Macher des Videospiels „Cyberpunk 77“, in einem Interview mit „VGC“, dass Keanue Reeves wohl bald in der Filmadaption des Videospiels zu sehen sein wird. Er sagte weiterhin, dass ‚Blade Runner‘, als Vorbild für die Adaption dienen werde. Wie Mike Pondsmith weiter erklärte, solle der Film die Zuschauer zum Denken anregen.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.