Leonardo DiCaprio: War das seine erste Abfuhr?

Leonardo DiCaprio - EE British Academy Film Awards 2016 - ArrivalsWelche Frau würde eine heiße Nacht mit Hollywoodstar Leonardo DiCaprio ablehnen, wenn er charmant fragt? Keine? Offenbar gibt es auf dieser Welt mindestens eine, die es doch tun würde – und auch getan hat. Und das kam so: Vor zehn Jahren (2009) lernten sich die beiden Schauspieler Whitney Port und Leonardo DiCaprio im New Yorker Club Avenue kennen, berichtet „VIP.de”. Er habe dann gemeint, er sei Fan ihrer Serie “The City”. Sie tauschten Nummern und schrieben sechs Monate lang hin und her, bis Leo anfing, ihr Avancen zu machen.

Über das Treffen der beiden sagte Whitney Port in ihrem Podcast “With Whit”: „Er lud mich in die Bar ‚Teddy’s‘ ein und fragte dann, ob ich mit zu ihm nach Hause kommen wolle. (…) Ich sagte Nein.“ Diese Abfuhr nagt auch zehn Jahre später noch an ihr. Der “The Hills”-Star erzählte über ihren Rückzieher: „Ich war zu nervös. Ich hatte noch nie einen One Night Stand gehabt. Ich wollte nicht mit ihm alleine sein. Ich war zu nervös, um es durchzuziehen und habe meine Chance verspielt. Das ist eines der Dinge, die ich in meinem Leben wirklich bereue.” Im Nachhinein meinte der Reality-Star: „Ich frage mich, ob er sich daran erinnern würde, dass wir diese Beziehung hatten. Ich werde mal von einem starken ‚wahrscheinlich nicht‘ ausgehen.“ Leonardo DiCaprio ist ein heiß begehrter Womanizer und Whitney möglicherweise die einzige Frau, die ihn jemals hat abblitzen lassen – auch was Besonderes.

Whitney Port ist übrigens seit 2015 mit TV-Producer Tim Rosenman verheiratet, beide haben auch einen zweijährigen Sohn: Sonny Sanford Rosenman. Und Leonardo DiCaprio turtelt seit 2018 mit dem Model Camila Morrone.

Foto: (c) Landmark / PR Photos