Marc Terenzi und seine Alkoholbeichte

Marc Terenzi - Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!Marc Terenzi hat in seinem Leben schon viele Höhen und Tiefen durchlebt. Als Boygroup-Sänger bei “Natural” und später als Solokünstler ging es für den heute 41-Jährigen bergauf, doch dann sorgte der Ex-Dschungelkönig von 2017 mit Affären und Alkoholeskapaden häufiger für negative Schlagzeilen.

Im Interview mit “RTL” gab der Ex-Mann von Sarah Connor zu, bis zu zwei Flaschen Wodka am Tag getrunken zu haben. Er sagte: “Ich habe so viele Sachen vergessen, wenn ich besoffen war, die ganz normalen Sachen. Ich habe zum Beispiel vergessen wie es ist, Wind oder Meer im Gesicht zu fühlen, wie es riecht.” Weiter gab er zu, dass er mit seinem Erfolg nicht immer gut zurecht kam. Es gibt so viele Tiefpunkte in meinem Leben, aber auch so viele Höhepunkte. Du bist die Nummer eins und dann hast du gar kein Geld mehr. Das ist eine schwierige Situation. Ich hatte so viel Gepäck zu tragen in den letzten zehn Jahren. Doch seit September 2018 trinkt der Sänger und Tänzer keinen Alkohol mehr. Er sagte weiter: “Ich saufe nicht mehr. Man kann es auch an meinem Körper sehen. Ich fühle mich eine Million mal besser. Ich habe nie gedacht, dass ich mal mit dem Alkohol aufhöre. Ich war auch in Kliniken, aber das hat nicht funktioniert, weil es den Nerv in meinem Kopf nicht getroffen hat. Von einem Tag auf den anderen habe ich entscheiden, damit aufzuhören.”

Ab Oktober geht Terenzi wieder mit seiner Stripper-Gruppe “Sixx Paxx” auf Tour. Und hier die Termine für 2019:

24.10. KÖLN, E-Werk
25.10. UELZEN, Theater an der Ilmenau
26.10. ESSEN, Grugahalle
27.10. ISERLOHN, Parktheater
29.10. COBURG, Rosengarten
30.10. GERA, Kuko-Zentrum
31.10. MÜNCHEN, Tonhalle
01.11. ERFURT, Thüringen-Halle
02.11. WOLFSBURG, Congresspark
03.11. MAINZ, Rheingoldhalle
05.11. WÜRZBURG, Posthalle
06.11. HANAU, Congresspark
07.11. MANNHEIM, Capitol
08.11. STUTTGART, Kulturhausarena
09.11. TRIER, Europahalle
10.11. NEUNKIRCHEN, Gebläsehalle
12.11. NEUMÜNSTER, Theater Stadthalle
13.11. POTSDAM, Niolaisaal
16.11. DORTMUND, Westfalenhalle
17.11. BONN, Stadthalle Bad Godesberg
19.11. WEIDEN, MAX-REGER-HALLE
20.11. GIESSEN, KONGRESSHALLE
21.11. ERLANGEN, HEINRICH-LADES-HALLE
22.11. NEU ISENBURG, HUGENOTTENHALLE
23.11. DÜSSELDORF, CAPITOL
24.11. LANDAU I.D. PFALZ, JUGENDSTIL-FESTHALLE

Foto: (c) RTL / Ruprecht Stempell