Neuer Musikpreis: International Music Award

LooMee TV BerlinEs gibt einen neuen Musikpreis: den „International Music Award, kurz IMA. Am 22. November wird er zum ersten Mal in Berlin vergeben.

Von „Schlagerprofis.de“ heißt es dazu: „Seit 1994 wird das internationale Pop- und Rockmusikmagazin ‚Rolling Stone‘ auch in einer deutschen Ausgabe vertrieben. Pünktlich zum 25-jährigen Bestehen lobt das im ‚Axel-Springer-Verlag‘ erscheinende Magazin einen neuen Musikpreis aus, der von Fachleuten als so etwas wie ein Nachfolge-Preis des Echos beurteilt wird.“ Der IMA ist der erste deutsche Musikpreis, dessen wichtigste Kriterien Leidenschaft, Haltung und Innovation sind, schreibt der „Rolling Stone“. Und weiter heißt es: „Die Preisträgerinnen und Preisträger werden am 22. November von Fans, Künstlern und prominenten Laudatorinnen durch eine glamouröse Live-Show mit Live-Stream in der Berliner Verti Music Hall gefeiert.“ Musikfans können außerdem ihre Gewinner in der Publikums-Kategorie „Performance“ wählen.

Bei der Echo-Verleihung 2018 hatte es ja einen Skandal gegeben, daher wurde er seitdem nicht mehr vergeben – der Echo wird nun komplett neu konzipiert.

Foto: (c) LooMee TV