Noel Gallagher und der langweilige Eminem

Noel Gallagher - Serpentine Gallery Summer PartyDa scheint sich der nächste Streit in der Musikwelt anzubahnen: Noel Gallagher hat nämlich nichts Gutes über Eminem zu sagen.

Der irischen Zeitung „Sunday Independent“ gegenüber meinte Gallagher: „Er ist einer dieser Kerle, die in den Entzug gehen und dann die nächsten 20 Jahre darüber singen. Du hast ein bisschen Koks genommen, du hast ein bisschen was getrunken. Haben wir das nicht alle? Ich hatte nie das Bedürfnis, einer dieser verdammten Menschen zu sein. Das ist langweilig. Songs über Drogen zu schreiben, ist genauso langweilig, wie Songs darüber zu schreiben, auf der anderen Seite von Drogen herauszukommen.“

„Supersonic“, die Debütsingle von „Oasis“ hingegen, die Noel Gallagher schrieb, als er total high war, hält er nach wie vor für verdammt großartig.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.