Paul McCartney: „Ich musste alles neu erlernen“

Paul McCartney 841964461741 bigPaul McCartney hat nicht nur viele der „Beatles“-Songs geschrieben, sondern auch etliche Hits danach noch. Kein Wunder also, dass der Musiker vergisst, wie er manche der Lieder spielen muss.

Dem „Mirror“ sagte der 77-Jährige: „Ich musste alles neu erlernen. Ich habe schrecklich viel geschrieben, man kann nicht alles behalten. In den Proben meine ich immer: ‚Oh ja, so geht das.‘“ Doch egal wie alt die Songs sind, McCartney ist nach wie vor von ihnen begeistert. Er meinte weiter: „Es ist großartig, dass sie immer noch funktionieren. Wir waren eine kleine Rock’n’Roll-Gruppe aus Liverpool, doch es geht immer weiter.“

Kein Wunder, dass Paul McCartney die alten Lieder vergisst, derzeit arbeitet er ja an neuem Material für ein Musical.

Foto: (c) Universal Music

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.