Peter Maffay über seine Alkohol- und Zigarettensucht

Peter Maffay MTV Unplugged thumb Weit über 40 Jahre ist Peter Maffay schon erfolgreich im Musikbusiness. Doch der Musiker, der Ende August seinen 70. Geburtstag feiert, hatte nicht nur gute Zeiten.

Im Interview mit „DB Mobil“ erzählte der Musiker, er habe lange Zeit zwei Falschen Whisky pro Tag getrunken. Er sagte: „Ich habe in meinem Leben nie gekifft und nie gekokst – aber ich habe geraucht wie ein Schlot und gesoffen wie ein Loch. Ich war hundertprozentig alkoholkrank. Wenn wir gespielt haben, lud uns immer jemand ein. Das blieb so bis zuletzt. Irgendwann musste mich dann keiner mehr einladen. Erst als ein Arzt einen Schatten auf meiner Lunge entdeckte, schaffte ich es, mit dem Trinken aufzuhören – von einem Tag auf den anderen.“

Peter Maffay lebt heute glücklich mit seiner 38-jährigen Partnerin Hendrikje Balsmeyer am Starnberger See. Die beiden haben eine Tochter. Über sein Leben sagte er im Interview: „Was soll ich sagen? Sie ist die Frau meines Lebens. Und so ein kleines Wesen ist ein gemeinsamer Neuanfang. Dafür ist es nie zu spät.“

Foto: (c) Red Rooster by Andreas Richter

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.