„Queens Of The Stone Age“-Album: Ohne Dave Grohl

Dave Grohl  - Napa Valley Film Festival 2013Im Juni hieß es noch, auf dem kommenden Album von „Queens Of The Stone Age“ ist auch Dave Grohl zu hören. Dem ist jedoch nicht so, wie der „Foo Fighters“-Frontmann jetzt gegenüber „NME“ klarstellte.

Er sagte: „Ich habe nie erwähnt, dass ich auf dem verdammten ‚Queens‘-Album sein werde. Ich bin nicht auf dem neuen ‚Queens‘-Album. Wisst ihr, was Josh [Homme, ‚Queens Of The Stone Age’-Frontmann] und ich zusammen gemacht haben? Motorrad fahren und Waffeln essen. Das war’s. Und lasst mich euch sagen, das ist ein witziger Morgen. Wir haben das mehr als einmal gemacht und es war ziemlich großartig.“ Und Grohl fügte noch hinzu: „Ich liebe es verdammt nochmal, mit Josh zu spiele. Er ist einer meiner besten Freunde, aber im Moment sind es nur Motorräder und Waffeln.“

Übrigens: Es heißt auch, dass „ZZ Top“-Sänger Billy Gibbons an der „Queens Of The Stone Age“-Platte mitgewirkt hat. Gibbons war sogar derjenige, der dies verbreitet hat.

Foto: (c) Jonathan Shensa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.