Rihanna und „Spotify“: Machen sie gemeinsame Sache?

Rihanna - "Ocean's 8" UK PremiereEs scheint so, als würde Rihanna ihre kommenden Songs nicht mehr unter „Tidal“ herausbringen. Die Sängerin hatte eigentlich eine Abmachung mit dem Streamingdienst von Jay-Z, doch jetzt hat sie sich anscheinend mit „Spotify“ zusammengetan.

Der Fan-Account „Fenty Stats“ berichtete jedenfalls auf „Twitter“ davon, dass Rihanna seit kurzem der „Instagram“-Seite von „Spotify“ folgt und der von „Tidal“ entfolgt ist. Und „Spotify“ reagierte sofort und schickte einen Gruß an die 31-Jährige. Ob dies ein Hinweis darauf ist, dass es bald einen neuen Song von Rihanna auf „Spotify“ zu hören gibt, ist bisher noch nicht bekannt.

Die Fans von Rihanna sind mittlerweile schon sehr ungeduldig, was ein neues Album der Sängerin angeht.

Foto: (c) Landmark / PR Photos