Robbie William kann sich Geburtstage seiner Kinder nicht merken

Robbie Williams and Ayda Williams - ITV Palooza! 2018 - ArrivalsRobbie Williams kann sich partout nicht die Geburtstage seiner Kinder merken. Der 45-Jährige hat mit seiner Frau Ayda Field insgesamt drei Kinder: die sechsjährige Teddy, den vierjährigen Charlie und mit Colette Josephine Williams nun das jüngste Familienmitglied mit elf Monaten.

Gegenüber „The Sun“ verriet Robbie jetzt, wie er gedenkt dieses Problem zu lösen: „Ich werde mir die Geburtsdaten meiner Babies tättowieren lassen, weil ich sie einfach nicht weiß. Ich weiß nicht einmal mehr den Monat in dem Charlie geboren wurde. Ich weiß nur, dass er vier Jahre alt ist, nein, er ist fünf. Ich will jetzt bitte nicht verurteilt werden. So arbeitet mein Gehirn nun mal. Ich kann solche Informationen einfach nicht behalten.“

Robbie hat sich übrigens bereits für seine älteste Tochter einen Teddybären tättowieren lassen und hat kürzlich angekündigt, dass er noch mehr Tattoo-Kunst in Erwägung zieht, um seine Kinder zu ehren.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.