Schlager-Fan bittet „H-Blockx“, Lieder von Roland Kaiser zu spielen

Roland Kaiser 30356669-1 big Welch kreative Idee eines Schlager-Fans: Weil er beim anstehenden Stadtfestival Münster mittendrin (16. – 18.08.) keine Karten mehr für den Auftritt von Roland Kaiser bekam, kaufte er sich welche für die „H-Blockx“, die am Samstag Headliner des Stadtfestes sind. Dann schrieb er am Montag (12.08.) eine Mail an das Management der „H-Blockx“. Darin heißt es: „Ist es möglich, dass die ‚H-Blockx‘ Lieder von Roland Kaiser zum Besten geben? Meines Wissens ist Heino auch schon mit ‚Rammstein‘ in Wacken aufgetreten. Vielleicht wäre es auch eine Idee, dass Roland Kaiser auf die Bühne zu den ‚H-Blockx‘ kommt. Wäre toll, wenn Sie in der Richtung etwas möglich machen.“

Die Band hat die Anfrage des Schlager-Fans auf ihrem „Facebook“-Kanal gepostet, den Namen natürlich geschwärzt, und dazu geschrieben: „Made our day“. Das heißt auf Deutsch so viel wie: „Das hat uns den Tag versüßt.“ In den Kommentaren heißt es dazu: „Ich bin gespannt, was nun wird! ‚Santa Maria‘ von den ‚H-Blockx‘!“ Ob sie die Idee nun tatsächlich umsetzen, ist bisher nicht bekannt – darf aber wohl bezweifelt werden. Trotzdem darf sich Roland Kaiser geehrt fühlen, solch engagierte Fans zu haben.

Der Volksmusiker Heino hatte übrigens wirklich ein Album veröffentlicht, in dem er einige deutsche Rocksongs gecovert hatte, zum Beispiel auch „Junge“ von den „Ärzten“. Die Platte heißt „Mit freundlichen Grüßen“ (Untertitel Das verbotene Album) und erschien 2013.

Foto: (c) Sandra Ludewig / MCS