Shirley Manson will jungen Menschen helfen

Shirley Manson - WonderConShirley Manson möchte anderen Jugendlichen helfen, die unter selbstverletzendem Verhalten leiden. Dazu postete die Musikerin ein Jugend-Foto von sich auf „Instagram“ und schrieb dazu: „Hallo ihr jungen Menschen auf der Welt, ich habe mich als Teenager selbst verletzt. Ich habe mich mit Rasierklingen und Taschenmessern verletzt. (…) Ich fühlte mich immer ungeliebt.“

Heute ist die gebürtige Schottin 52 Jahre alt und hat die schlimme Krankheit überstanden. Sie schrieb weiter: „Seltsamerweise fühle ich mich jetzt besser als je zuvor, als dieses Foto aufgenommen wurde. Ich sehe nicht annähernd so heiß aus wie damals. Nicht einmal annähernd. Der Punkt ist, sei nicht dumm. Lasst Euch nicht von beschissenen Leuten beeinflussen, die sich selbst mehr hassen, als Ihr Euch je selbst hassen könntet. Seid nicht grausam zu Eurem Körper, wie ich es war. Seid dankbar dafür. Genießt es und ehrt Euer Gesicht. Ehrt es, weil es Eures ist. Und weil es Eure authentische, wahre Geschichte erzählt. Darin liegt Macht. Soviel mehr als du jetzt weißt.“

Manson teilte veröffentlichte ihre Geschichte auch in der „New York Times“. Der Zeitung sagte sie: „Ich hatte plötzlich das Gefühl, Teil von etwas viel Größerem zu sein, als dieser dummen Situation, in der sich mein Leben befand. Meiner Meinung nach war mein Leben großartiger geworden. Das Problem bei der Selbstverletzung ist, dass man, sobald man sich dafür entschieden hat, sich ihr hinzugeben, man immer besser und effizienter wird.“

Foto: (c) Albert L. Ortega / PR Photos