“Slipknot”: Corey Taylor erklärt Albumtitel “We Are Not Your Kind”

Corey Taylor - 2nd Annual Alternative Press Music AwardsEin bisschen mehr wie eine Woche, dann erscheint sie endlich: die neue Platte von “Slipknot”. Der Nachfolger des 2014 erschienenen Albums “.5: The Gray Chapter” trägt den Titel “We Are Not Your Kind”.

Und was das genau bedeutet, hat Frontmann Corey Taylor jetzt in einem Interview in “Full Metal Jackie’s Radio Show” erklärt: “‘We Are Not Your Kind’ ist meine Art auf den Tisch zu hauen, was die Entzweiung – nicht nur in der Kultur – sondern in der Welt gernell angeht. Jeder steht mit jedem im Widerspruch. Jeder ist so schnell dabei, andere als Feind anzusehen, ohne es überhaupt zu versuchen einen gemeinsamen Nenner zu finden. Für unsere Kinder und unsere Fans kann das eine sehr stressige, beängstigende und gefährliche Zeite sein. Es ist sehr gefährlich heutzutage anders zu sein. Ich will mich damit nicht abfinden. Ich bin als ‘anders’ aufgewachsen. Ich kenne den Schmerz, wenn man anders behandelt wird. In meinem Fall bin ich in der außergewöhnlichen Situation meine Stellung nutzen zu können und zu sagen: ‘Wisst ihr was? Es ist egal, wer ihr seid, wo ihr herkommt, wie ihr ausseht, welche Farbe eure Haut hat, wen ihr liebt und an was ihr glaubt. Wir sind eine Familie, wegen der Musik, die wir haben. ‘We Are Not Your Kind’ repräsentiert diesen Zusammenschluss von Leuten und wie wir dem Rest der Welt den Rücken zu drehen und sagen: ‘Wir lassen es nicht zu, dass eure Krankheit und euer Hass uns durchdringt. Wir sind nicht wie ihr. Ihr werdet nie zu uns gehören.”

“Slipknot” touren aktuell durch die USA: 2020 werden sie noch einmal für einige Konzerte nach Europa kommen unter anderem spielen sie auch in Deutschland.

Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos