Stefan Mross: Durch seine Freundin hat er rechtzeitig die Kurve gekriegt

bayern dorf - LooMeeStefan Mross ist seit gut zwei Jahren mit der 17 Jahre jüngeren Anna-Carina Woitschack liiert. Für sie hat der Musiker und Moderator sein Leben umgekrempelt.

Gegenüber der „Bunte“ sagte der 43-Jährige, er habe früher beruflich zwar funktioniert, in im drin, sah es aber anders aus. Er sagte: „Mein Privatleben ist wie eine Sandburg an allen Ecken und Enden zerbröselt. Es gibt ältere Kollegen, die deswegen krank und depressiv wurden. Das hätte auch mir passieren können, doch durch Anna habe ich rechtzeitig die Kurve gekriegt.“ Inzwischen lebt der Ex-Mann von Stefanie Hertel gesund und hat auch mit dem Rauchen aufgehört. Das war früher anders, wie er dem Magazin verriet. Er sagte: „Ich war ein junger Depp und leider bin ich auch mal betrunken Auto oder mit dem Handy am Ohr gefahren, aber das passiert mir nie wieder“.

Stefan Mross war von 2006 bis 2012 mit Stefanie Hertel verheiratet. Mit ihr hat er eine Tochter, die 2001 geboren wurde. Von 2013 bis 2016 war er mit der Produktionsassistentin Susanne Schmidt verheiratet. Aus dieser Ehe hat er eine Tochter, die 2014 geboren wurde und einen Sohn, der 2015 auf die Welt kam. Mit Anna-Carina ist er seit April 2017 offiziell zusammen. Sie lernte er in der Sendung „Immer wieder Sonntags“ kennen, die er auch seit 2005 moderiert.

Foto: (c) LooMee TV