Taylor Swift vs. Scooter Braun: Neuaufnahmen ihrer alten Songs

Taylor Swift - 2019 Billboard Music AwardsTaylor Swift hat sich den Rat von Kelly Clarkson offenbar zu Herzen genommen. Im Rahmen des Streits mit Scooter Braun, der durch den Aufkauf ihres alten Labels „Big Machine Records“ die Rechte an all ihren alten Songs bekommen hat, riet Clarkson ihrer Kollegin, diese einfach neu aufzunehmen. Und genau das plant Swift auch.

In einem Interview mit „CBS Sunday Morning“, welches am kommenden Sonntag (25.08.) ausgestrahlt wird, meinte die 29-Jährige, dass sie auf jeden Fall Neuaufnahmen ihrer Songs herausbringen wird und sie ihre Fans bittet, in Zukunft diese statt der Originale zu kaufen. Weitere Einzelheiten dazu sind nicht bekannt.

Dies ist laut Rechtsexperten auch die einzige Möglichkeit, die Taylor Swift hat, um Scooter Braun eins auszuwischen. Vor Gericht geben sie der Sängerin keine Chance.

Foto: (c) LVN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.