„The Kinks“-Mitglied Jan Gibbons ist tot

„The Kinks“ gehören zu den erfolgreichsten Bands der Sechzigerjahre. Eines der Bandmitglieder, Keyboarder Jan Gibbons, ist jetzt im Alter von 67 Jahren gestorben.

Das teilte die Band via „Instagram“ mit. Zu einem gemeinsamen Foto schrieb Bandgründer Dave Davies: „Ray hat mich heute Morgen angerufen, um mir die Nachricht mitzuteilen. Ich bin wegen des plötzlichen Todes von ‚The Kinks‘-Keyboarder Ian Gibbons am Boden zerstört.“ Sein Bruder Ray, mit dem er die Band Anfang der Sechzigerjahre gegründet hat, sagte gegenüber dem „Mirror“: „Zu sagen, dass Ian vermisst werden wird, wäre eine Untertreibung. Meine ersten Gedanken gelten seiner Familie und seinen Lieben.“

Ian Gibbons gehörte übrigens von 1979 bis 1996 zur Band.

Foto: (c) LooMee TV