Tori Kelly und der Grammy Award aus der Apotheke

Löwenburg Kassel LooMeeTori Kelly ist dieses Jahr mit gleich zwei Grammys ausgezeichnet worden. Doch als die begehrten Trophäen mit der Post bei ihr ankamen, war die Sängerin nicht zu Hause. Deswegen wurden die Preise in einer Apotheke abgegeben, erzählte Kelly „Bang Showbiz“.

Wörtlich sagte sie: „Es braucht immer eine ganze Weile, bis einem die Preise zugeschickt werden. Ich habe die Sendung verpasst, deswegen haben sie es bei ‚Walgreens‘ [US-Apothekenkette] abgegeben. (…) Es gibt dort eine FedEx-Annahmestelle. Wir haben das Ganze gefilmt, wie ich in ‚Walgreens‘ ging. Sie wussten nicht, was in den Boxen war. Ich meinte deswegen: ‚Hi, ich würde gerne meine zwei Pakete abholen.‘ Es war ziemlich surreal.“

Tori Kelly bekam dieses Jahr übrigen eine Grammy für das beste Gospel Album und einen Grammy für den besten Gospel Song.

Foto: (c) LooMee TV