„Die Toten Hosen“ über ihr neues Akkustik-Album „Alles ohne Strom“

Campino 30356854-1 bigDie „Toten Hosen“ bringen am 25. Oktober ihr neues Akkustik-Album „Alles ohne Strom“ raus. Das Material dazu wurde anlässlich zweier Auftritte im Sommer in Düsseldorf aufgenommen.

Sänger Campino erklärte gegenüber der „Kleinen Zeitung“, dass es darum ging, eigene Lieder in reduzierter und unverstärkter Version mit neuen Instrumenten rauszubringen. Der 57-Jährige sagte: „Dieses Projekt war für uns wieder ein großes Abenteuer und ein Versuch, die eigenen Lieder noch einmal neu zu entdecken. Außerdem war es eine Herausforderung, hierfür noch ein paar brandneue Stücke zu schreiben, die in letzter Minute fertig geworden sind. Nicht zuletzt war es uns auch wichtig, in Form von vier Coverversionen unseren Hut zu ziehen vor Kollegen, deren Arbeit wir sehr schätzen.“

Das Album wird 21 Lieder enthalten und erscheint als CD, in limitierter Auflage von 10.000 Stück auch als Doppelvinyl-Album und ist außerdem downloadbar auf allen Streamingplattformen.

Foto: (c) Bastian Bochinski

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.