Harry Styles: Keine Enttäuschung über Rollenverlust

Harry Styles - "Dunkirk" Santa Monica Press Conference - 5Harry Styles stand in der Diskussion, im neuen Elvis Biopic den King of Rock’n’Roll zu spielen. Daraus wird nun leider nichts. Der 25-Jährige hat die Rolle an Austin Butler verloren.

Im Interview mit „The Face“ erklärte Styles, dass er aber keineswegs sauer oder enttäuscht sei, die Rolle nicht bekommen zu haben. Im Gegenteil, wie er erzählte: „Elvis war für mich so eine Ikone, als ich noch klein war. Da war etwas an ihm, das schon fast heilig war. Fast schon so, dass ich ihn nicht näher betrachten wollte. Am Ende habe ich einiges über sein Leben erfahren und ich wurde nicht enttäuscht. (…) Jeder, der da mitmacht, ist so großartig, ich glaube es wird wunderbar. Ich werde es mir sehr gerne anschauen, da bin ich mir sicher.“

Harry Styles bestätigte im gleichen Interview, dass er für die Rolle des Prinz Erik in „Die kleine Meerjungfrau“ im Gespräch war. Er wolle sich jetzt aber erst einmal wieder mehr auf die Musik konzentrieren.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.