Johann Lafer: Currywurst sollte Weltkulturerbe werden

Lafer!Lichter!Lecker!Johann Lafer spricht sich dafür aus, die Currywurst zum Weltkulturerbe zu erklären.

Anlässlich des 70. Geburtstages der Snack-Spezialität sagte der 61-jährige Starkoch gegenüber dem SWR: „Es ist etwas, das man mit Deutschland in Verbindung bringt und die Leute wahnsinnig gerne essen. Deswegen finde ich, das wäre gar nicht so unangebracht.“

Am 4. September 1949 soll eine Frau in Berlin das erste Mal eine Currywurst-Soße über eine zerstückelte Bratwurst gegossen haben.

Foto: (c) ZDF / Ulrich Perrey

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.