Keine Promi-Allüren bei Kelly Clarkson

Kelly Clarkson - STX Films "UglyDolls" World PremiereDie Familie steht für Kelly Clarkson an erster Stelle und alles andere muss sich nach deren Zeitplan richten – so auch die Dreharbeiten für „The Voice US“.

Dem „People Magazine“ erzählte die Sängerin dazu: „Wenn wir den Terminplan für die Show durchgehen, dann meine ich: ‚Da muss ich meine Kinder zur Schule bringen.‘ Und ich bin immer diejenige, die sie ins Bett bringt. Man muss einfach priorisieren und den Leuten klar machen, dass dies eine wichtige Sache ist. Und man darf sich deswegen nicht schuldig fühlen.“ Deswegen ist es auch kein Wunder, dass Clarkson völlig normal wirkt. Sie sagte weiter: „Ich bin ganz normal. Die Sache, die die Leute am meisten über mich sagen, ist, dass ich mich nicht wie ein Promi verhalte.“

Für die Balance zwischen Karriere und Familie greift Kelly Clarkson übrigens auch gerne einmal auf ein Selbsthilfebuch zurück.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.