Mac Miller: Seine Erbe geht hauptsächlich an seine Freunde

Mac Miller in Concert at Festival Pier in Philadelphia - July 13, 2013Der Todestag von Mac Miller hat sich zum ersten Mal gejährt. Vor einem Jahr ist Mac Miller gestorben.

Wie „TMZ“ berichtet, ist jetzt erst bekannt geworden, dass der Rapper stolze 11 Millionen Dollar hinterlassen hat. Das Vermögen des Ex von Ariana Grande geht jetzt an seine Familie und an seine Freunde. Das hat der Musiker dem Bericht zufolge in einem Testament festgelegt. An seinen Kumpel Bryan Johnson geht zum Beispiel seine gesamte Kleidung sowie elektronisches Equipment. Seine Musikinstrumente erbt sein Kumpel Dylan Rectenwald und sein Freund Q Chandler-Cuff darf sich über Schmuckstücke im Wert von 10.000 freuen. Den Rest, fünf Millionen Dollar an Bank- und Maklerkonten, bekommen die Eltern des verstorbenen Rappers.

Mac Miller starb am 09. September 2018 an einer Überdosis von Drogen, Schmerzmitteln und Alkohol.

Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos