Marteria und Casper: Statement nach Konzertunglück

Marteria Casper 30347501-1 bigSchlimmes Unglück beim Konzert des Rap-Duos Marteria und Casper. Während die beiden am Samstagabend (31.08.) in Essen live performten, stürzten Bühnenteile herab. 28 Besucher wurden verletzt, und das Konzert selbstverständlich direkt abgebrochen.

Jetzt meldeten sich beide Musiker via „Instagram“ zu Wort. Sie schrieben: „Wie ihr sicher alle aus den Medien erfahren habt oder vor Ort wart, mussten wir das Casper und Marteria Konzert in Essen (…) abbrechen. Es kam auch zu Verletzen. Mehrere Personen mussten im Krankenhaus behandelt werden. Wir sind tief betroffen und wünschen allen Verletzten schnelle Genesung, wir denken an euch! Wir danken allen Fans vor Ort für ihr Verständnis für den Abbruch und ihre Hilfsbereitschaft. Wir hoffen, dass ihr alle gut nach Hause gekommen seid. Vielen Dank auch an unsere Crews, die Einsatzkräfte und Behörden vor Ort für ihr professionelles Handeln und ihre Unterstützung. Wir sind mit allen Parteien im engen Austausch und hoffen zunächst, dass alle Verletzten schnell wieder gesund werden. Wir suchen auch nach Möglichkeiten, das Konzert nachzuholen. Aber das Allerwichtigste ist jetzt erstmal die Gesundheit der Betroffenen.“

Die Ursache für das Unglück dürfte das plötzlich aufgekommene schwere Unwetter gewesen sein.

Foto: (c) magneticmeat / Christian Hedel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.