Matthias Reim: Sohn Julian über „Gnade des Nachnamens“

Julian Reim 30362316-1 bigJulian, der Sohn von Schlagersänger Matthias Reim, hat letzten Freitag (06.09.) seine Debütsingle „Grau“ herausgebracht. Als Songschreiber hat sich der 22-Jährige, der frisch nach Köln gezogen ist, bereits einen Namen gemacht. Auch für Papa Matthias hat er schon getextet, zum Beispiel dessen Hit „Die Leichtigkeit des Seins“.

Sein berühmter Nachname hilft dem jungen Musiker natürlich schon für die erste Aufmerksamkeit in den Medien. Aber Julian will seinen eigenen Weg gehen. Denn er wisse, dass die „Gnade des Namens“ auch schnell in eine Bürde umschlagen könne, meinte er im „Schlagerplanet“-Interview. Denn genau diese Schubladen-Denker sind es, die später alles mit dem Erfolg seines Vaters vergleichen werden, wird Julian zitiert. Deshalb plant er schon, zwei weitere Songs zu veröffentlichen.

Übrigens: Schon mit 13 Jahren stand Julian Reim in der „Willkommen bei Carmen Nebel“-Show mit seinem Vater Matthias Reim auf der Bühne und zeigte, dass er das Talent dazu hat. Das neue Album von Papa Matthias Reim kommt dann am 25. Oktober raus.

Foto: (c) Sony Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.