Ozzy Osbourne macht seinem Song „Iron Man“ alle Ehre

Ozzy Osbourne - Social Distortion: A Capsule Collection of Fine ArtOzzy Osbourne hat seinen Song „Iron Man“ offenbar zu wörtlich genommen. Der 70-jährige hatte kürzlich mit den Folgen eines Sturzes zu kämpfen als er nachts ins Badezimmer wollte. Dabei hatte er sich den Kopf zunächst an einem Tisch, dann am Bettpfosten angeschlagen. Normalerweise hätte er mit einer einfachen Beule davonkommen können, doch aufgrund einer Vorverletzung hatte er bereits Metallstangen in seinem Körper erzählte seine Frau Sharon bei „Jimmy Kimmel live“.

Die 66-jährige sagte: „Der Sturz drückte die Stangen durch seine Knochen, so dass er drei größere Operationen brauchte. Ozzy hat eine Röntgenaufnahme seines Brustkorbs und seines Nackens – kein Wunder, dass sie ihn ‚Iron Man‘ nennen.“

Ozzy Osbourne zieht das Verletzungspech fast schon traditionell an. 2003 hatte er einen schweren Unfall mit einem Quad-Bike.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.