Ozzy Osbourne über sein Comeback-Album: „Wenn ich diese Platte nicht gemacht hätte, wäre ich noch immer ohne Antrieb“

Ozzy Osbourne 30355833-1 bigTrotz Sturz, Operationen und abgesagter Tour hat Ozzy Osbourne sich mit seinem Comeback-Album beschäftigt, das jetzt wohl auch fertig ist.

Gegenüber der „Sun“ erklärte der Alt-Rocker, dass er ohne dieses Album wohl depressiv zuhause sitzen würde. Er sagte: „Wenn ich diese Platte nicht gemacht hätte, wäre ich noch immer ohne Antrieb und würde denken: ‚Ich werde hier für immer liegen.‘ Ich habe die Musik so schrecklich vermisst. Bis ich das Album gemacht habe, dachte ich, ich würde sterben. Dafür habe ich dann meinen Hintern hochbekommen. Es ist das beste Album, das ich gemacht habe.“

Die Inspiration für das neue Album bekam er übrigens aus seiner Zusammenarbeit mit Post Malone. Die beiden hatten gemeinsam am Song ‚Take What You Want‘ gearbeitet, mit dem Ozzy seinen ersten Platz in den amerikanischen Top 10 seit 30 Jahren erzielt hatte.

Foto: (c) Sony Music / Mark Weiss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.