Rainhard Fendrich: „Vielleicht ist ‚Starkregen‘ meine letzte CD“

bayern dorf - LooMee Rainhard Fendrichs hat aktuell sein 18. Studioalbum „Starkregen“ veröffentlicht, mit dem er ab Mai 2020 auf Tour gehen will. Für das Album konnte er in aller Ruhe die Songs neu arrangieren und entsprechende Änderungen vornehmen, weil er keine Plattenfirma und keinen Abgabedruck mehr hat.

Der österreichische Singer-Songwriter erklärte der „Abendzeitung“, warum er keine Plattenfirma mehr haben will. Er sagte: „Plattenfirmen sind Dinosaurier. Ich habe ein kleines Team um mich, damit kann ich viel flexibler arbeiten. Es ist ja so, dass der physische Tonträger immer weiter zurückgeht. Vielleicht ist das meine letzte CD, und künftig gibt es neue Songs nur noch zum Downloaden.“

Los geht’s mit der Tour von Rainhard Fendrich übrigens am 1. Mai 2020 in Hof. Der Vorverkauf hat vor kurzem auf „eventim.de“ gestartet, dort gibt es auch weitere Infos.

Foto: (c) LooMee TV

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.